Willkommen Die 20 neuesten Beiträge im Forum
Fadensuche     Suche
Kennkarte ändern     Häufig gestellte Fragen   zu anderen Nutzern  kostenlose Anmeldung   Anfang  verabschieden
Jemandem diese Seite senden! Druckvoransicht zeigen
Forum > Rechtschreibforum
Es gehört nicht hierher, aber dennoch ... 2
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >
Verfasser
Leitthema    Dieser Faden ist 14 Seiten lang:    1   2  3  4 · 10  11  12  13  14  Post New Thread     Post A Reply
Sigmar Salzburg
01.09.2021 04.45
Diesen Beitrag ansteuern
Naturelend

Warum man Vögel das ganze Jahr über füttern sollte

Zwar lassen sich mit der Vogelfütterung die Bestände von Kiebitz und Rebhuhn, Feldlerche und Turteltaube nicht aufpäppeln (Nachrufe sollten am besten schon geschrieben und im Giftschrank gelagert werden). Auch einen naturnahen Garten ersetzt sie nicht. Aber Amseln, Spatzen und Grünfinken sind für jedes Extra-Angebot dankbar. Vor allem zur Brutzeit...

Tatsächlich ist der Insektenschwund inzwischen allerdings so dramatisch, dass selbst widerstandsfähige Arten immer größere Probleme bei der Jungenaufzucht bekommen. Zudem gehen durch die Monokulturen der intensiven Landwirtschaft jedes Jahr Millionen Tonnen an Wildkräutern und Sämereien verloren.

faz.net 29.8.2021

Gestern habe ich zum erstenmal seit langem auf meinem täglichen Spazierweg eine große Libelle gesehen. Kleinere, die sonst häufiger sind, sind mir schon lange nicht mehr begegnet. Auch eine Schwalbe schoß den Weg entlang, die einzige, die mir in diesem Jahr aufgefallen ist. Vor acht Jahren flogen sie noch um diese Zeit in Scharen über die Felder, um die vielen Insekten einzufangen.

Heutzutage wird überall Mais angebaut, um den Bedarf an Öko-Sprit zu befriedigen. Ob sich darin auch Heuschrecken entwickeln können? Mir ist seit dem Frühjahr erst ein einziges, zu klein geratenes solches Wesen begegnet. Schmetterlinge, ich sagte es schon, habe ich in diesem Sommer erst fünf gesehen, schwächliche Kohlweißlinge.

Am Wegesrand werden Betonplatten gegossen, die für Häuser bestimmt sind. Zwar werden dort wohl keine „Flüchtlinge“ einziehen, die zieht es eher in die Städte, wo sie ihre im „Compact of Migration“ durch Merkel eingeräumten „Rechte“ beanspruchen. Aber das Land bleibt für die Natur verloren.

Vom Jägermeister in der Nachbarschaft habe ich noch nicht gehört, ob sich dort der Fasanenhahn mit seinen zwei Hennen in diesem Jahr wieder eingefunden hat. Ich habe seinen charakteristischen Ruf noch nicht gehört.

Mit den „Grünen“ soll ja alles anders werden: „Jedes Bienchen“ sollte wissen, daß an seiner Stelle täglich Tausende Afrikaner und Asiaten nach Europa geschleust werden, als ob wir davon noch nicht genug hätten.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
29.07.2021 12.35
Diesen Beitrag ansteuern
Schade !

Schiffbau Hamburger Traditionswerft Sietas vor der Pleite

Die für Spezialschiffe bekannte Werft im Hamburger Hafen zählt zu den ältesten Schiffbaubetrieben weltweit. Erstmals 1635 urkundlich erwähnt blieb sie über neun Generationen hinweg in Familienbesitz. Seit 2014 gehört sie zur in Sankt Petersburg sitzenden russischen Pella Shipyard, die die Werft aus einer früheren Insolvenz heraus übernommen hatte.

spiegel.de 28.7.2021

Mich interessiert's, weil meine Vorfahren Sietas nur eine Meile entfernt aus Moorburg stammen und sicher zur Familie gehörten. Leider gibt es dazu keine Urkunden.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
23.05.2021 16.32
Diesen Beitrag ansteuern
Pfingsten

Es fing ganz harmlos an: Ich hatte viel telefoniert, im Internet gelesen, mich bis nach Mitternacht über die Welt geärgert und konnte im Bett nicht einschlafen. Vielleicht hilft es, wenn ich mir fromme Texte zitiere. Also begann ich mit dem Markus-Evangelium, erstes Kapitel, griechisch, lateinisch, dann gotisch. Als das nichts half, griff ich zu den heidnischen Göttern, akkadisch, punisch, wieder griechisch, Anfang der Odyssee, dann robuster das Hildebrandslied und einen Koranvers. Wieder klappte es nicht mit dem Einschlafen, aber mir fiel ein: es ist Pfingsten und vielleicht will der Heilige Geist, daß ich in fremden Zungen weiterrede. Ich versuchte es noch mit einer etwas schlüpfrigen Geschichte in Sanskrit. Als ich mir dann aber den Anfang von Jin Ping Mei ins Gedächtnis zurückrufen wollte, streikte der Heilige Geist. Also drehte ich mich auf die andere Seite und versuchte, mir den Elektronenspin nach Pauli graphisch vorzustellen – und binnen Minuten war ich weg.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
09.05.2021 07.09
Diesen Beitrag ansteuern
Coronainfektionen:

Nach Spiegel-Berechnungen liegen wieder die vier nördlichsten Landkreise als einzige in Deutschland unter 35 pro 100000. Als letzter hatte auch mein eigener Landkreis für einige Tage diesen Status verloren. Nach T-Online liegt er jetzt sogar bei 19,9! Wenn in meinem Dorf (1000 Einwohner) zwei Leute infiziert würden, stiege der „Inzidenzwert“ in diesem Bereich auf 200 und ich müßte meine einsamen nächtlichen Spaziergänge gegen Hausarrest eintauschen. Aber nun ist Schleswig-Holstein schon zur Sonderurlaubszone erklärt worden.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
16.04.2021 09.43
Diesen Beitrag ansteuern
Zu früh gefreut !

Mein Landkreis ist auf der Spiegel-Karte der einzige graue Fleck in Deutschland mit einer Corona-Inzidenz von 28,8 je 100000. Nordfriesland daneben liegt bei 39,2. Um so enttäuschender ist die Karte von T-Online, ebenfalls vom heutigen Tag, auf der die Verhältnisse fast umgekehrt sind: Schleswig-Flensburg 38,3 und NF 31,9. – Auf die Unverläßlichkeit der statistischen Wissenschaft ist eben Verlaß.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
30.03.2021 06.16
Diesen Beitrag ansteuern
Corona-Nachrichten

Am Wochenende durfte meine Frau nach einem Schnelltest unsere behinderte Tochter im Heim besuchen. Den Infekt vom Jahreswechsel hat sie gut überstanden. Danach waren noch andere Heimbewohner betroffen. Die Betreuerin hatte es heftiger erwischt. Vorerst scheint aber alles überstanden zu sein. Gestorben ist keiner.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
26.03.2021 06.25
Diesen Beitrag ansteuern
Kieler Demonstrationen

Wie mir berichtet wird, verbreiten die „Kieler Nachrichten“ propagandistisch die regierungsamtliche Einschätzung, daß die zunehmende Zahl der Demonstranten gegen das Corona-Regime aus „Maßnahmengegnern, Esoterikern, Verschwörungstheoretikern, Coronaleugnern und Rechtsextremisten“ bestehe und eingeschränkt werden müsse.

Aus der Ferne ist das kaum zu beurteilen. Beobachtende Menschenkenner halten aber die Teilnehmer der gegenwärtig laufenden Demonstrationen eher für Wohlhabende und Intellektuelle, für Leute, die etwas zu verlieren haben, die klagen, daß ihre Geschäfte nach Jahrzehnten bürgerlichen Erfolgs pleite gehen. Auch sonst sehe man vorwiegend Fußvolk aus Normalbürgern, die sonst mitten im Leben stehen und kaum als „Esoteriker“ zu bezeichnen wären. Typen, in denen man Rechtsextreme vermuten könnte, seien die Ausnahme.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
13.03.2021 03.58
Diesen Beitrag ansteuern
Impfungen

Nun habe auch ich eine behördliche Aufforderung erhalten, einen Impftermin mit dem zuständigen Impfzentrum zu vereinbaren. Es könne aber kein naher Termin versprochen werden. Über die im Angebot vorhandenen Impfstoffe werden keine Angaben gemacht.

Wie wir aus Kieler Pflegekreisen hören, sollen in der Stadt kürzlich in einem namentlich genannten Altenheim 24 alte Menschen nach einer zweiten Impfung gestorben sein. Das würde geheimgehalten. Im Netz finde ich keine solche Nachricht. – Ich habe es daher nicht besonders eilig, auch dahin zu kommen.

__________________
Sigmar Salzburg

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
26.02.2021 11.33
Diesen Beitrag ansteuern
Maaßen hört Radio Eriwan

Hans-Georg Maaßen@HGMaassen· 23. Feb. 2021
KGB/FSB-Tätigkeit klingt plausibel. Unternehmer sind ideale Einflussagenten, die über persönliche Kontakte und Parteispenden Einfluss nehmen und Kompromate schaffen können. D hatte den Fokus zu sehr auf das MfS verengt.

Montag, 22. Februar 2021
„War zu 95 Prozent kein Unfall“
Hatte Haub Kontakt zum russischen Geheimdienst?

Vor knapp drei Jahren verschwindet Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub spurlos bei einem Ski-Ausflug in Zermatt. Alles deutet auf einen tragischen Bergunfall hin. Doch inzwischen glaubt in der Familie fast niemand mehr an einen Unfall.
... Streng vertrauliche Dokumente weisen auf eine jahrzehntelange Verbindung Haubs zum russischen Geheimdienst hin...
n-tv.de 22.2.2021
Beispiel: Hannsheinz Porst (Photo-Porst) lt. Wiki:... insgeheim auch Mitglied der SED und war Agent der Hauptverwaltung Aufklärung. Im Juli 1969 wurde Hannsheinz Porst wegen Spionage für die DDR ... verurteilt. s.a. dies.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
16.02.2021 09.09
Diesen Beitrag ansteuern
Kiel: Als Demo getarnter Faschingsumzug

In Deutschland ist jeder Faschingsumzug verboten. Nun wurde mir zugetragen, daß gestern in Kiel doch einer stattfand, getarnt als bunt verkleidete Demonstration gegen irgendwas. Er mußte sogar noch amtlich von der Polizei gegen vereinzelte Antifanten geschützt werden! Verkehrte Welt!

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
11.02.2021 19.05
Diesen Beitrag ansteuern
Heute morgen um 7:20 im Garten



Beide Rehe ruhten wohl schon seit der Nacht im Schnee.
Leider bin ich nicht auf Wildfütterung vorbereitet.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
16.09.2020 15.52
Diesen Beitrag ansteuern
Tierrechte

Bundesgericht entscheidet:
Kantonale Volksinitiative «Grundrechte für Primaten» ist zulässig


Das Bundesgericht hat die baselstädtische Volksinitiative «Grundrechte für Primaten» für gültig erklärt. Diese fordert in der Verfassung festgeschriebene Rechte für „nichtmenschliche Primaten» wie den Gorilla auf dem Bild. (Symbolbild)

Am Mittwochvormittag hat das Schweizerische Bundesgericht die 2016 in Basel-Stadt lancierte Initiative «Grundrechte für Primaten» für rechtlich zulässig befunden.

In einer Medienmitteilung zeigt sich Sentience Politics erleichtert über diesen Entscheid: «Wir sind dankbar für diesen Entscheid des Bundesgerichts», sagt Meret Schneider, Co-Geschäftsleiterin von Sentience Politics, Grüne Nationalrätin und Mitinitiantin des Anliegens.

«Primaten sind erwiesenermassen hochintelligent, leidens- und empathiefähig. Diese Komplexität macht das Leid umso schlimmer, das ihnen beispielsweise in Tierversuchen widerfährt. Es wird Zeit, dass sie Grundrechte erhalten», so Schneider weiter.

Die Entscheidung des Bundesgerichts ist mit viel Spannung erwartet worden, da die Basler Regierung und das Parlament die Initiative 2018 für ungültig erklärt hatten. Die Begründung damals: Kantonale Verfassungsgarantien sollen nicht auf Tiere ausgedehnt werden dürfen. Die Initianten hatten daraufhin Beschwerde eingereicht, woraufhin der Fall ans Basler Appellationsgericht ging. Nach einem Erfolg der Initianten, wurde der Fall dann ans Bundesgericht weitergezogen, welches am Mittwoch zugunsten der Initianten entschieden hat.

bzbasel.ch 15.9.2020 [Schweizer Schreibung ß-los]

Rechte sind Verträge, die nur unter Menschen geschlossen werden können. Dennoch muß es möglich sein, für Menschen erdachte Rechte auch auf Tiere auszudehnen, selbst wenn sie sie nicht selber einklagen können.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
03.07.2020 04.53
Diesen Beitrag ansteuern
Pastor Heinrich Albertz

Vor wenigen Tagen wurde das Häuschen, das meine Mutter vor 70 Jahren auf dem östlichsten Zipfel der Halbinsel Wagrien bauen konnte, von Bulldozern abgerissen, um einer Erweiterung der „Vater/Mutter/Kinder-Fachklinik“ Platz zu machen. Damals entstand es neben der Schweinesuhle und dem Misthaufen des Nachbarbauern. Etwas weiter entfernt stand „Haus Seefrieden“, ehemals wohl Pension, dann evangelisches Mütter-Genesungsheim, direkt am Steilufer der Ostsee gelegen. Wir mußten das Häuschen, um es zu finanzieren, sommers vermieten und zogen in den Keller, in Zelte, in den Hühnerstall oder in die Knechtekammer des Bauern über dem Schweinestall, wo darunter die Sau mit tiefem Grunzen ihre zwölf quiekenden Ferkel säugte.

Diese Erinnerung war der Anlaß, unser Gästebuch aus dieser Zeit hervorzuholen. Der erste Eintrag war prominent:

Nun ziehen wir fort,
von diesem schönen Ort,
aus Euerm kleinen Haus
die Ferien sind aus ...

Dahmeshöved, den 14. Juli bis 14. August 1952
Heinrich Albertz
Niedersächsischer Sozialminister
Mitglied des Bundesrats

Dazu fünf Familienmitglieder.
Albertz pendelte oft zu seiner Dienststelle in Hannover und benutzte dazu einen alten amerikanischen Gebrauchtwagen. Wer hätte damals voraussehen können, was für eine Karriere ihm beschieden war. 1966 bis 1967 war er Regierender Bürgermeister von Berlin. Dieses Amt legt er nieder, nachdem im Zuge der studentischen Demonstrationen gegen den Schah-Besuch der Student Benno Ohnesorg von dem Polizeibeamten und heimlichen Stasi-Spitzel Kurras erschossen worden war (Aufhänger für linken und grünen Polizistenhaß). Ab 1970 kehrte Albertz dann wieder in seinen ursprünglichen Beruf als Pastor zurück.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
17.04.2020 22.52
Diesen Beitrag ansteuern
Wenn Angelns Blüten blühen

Der heutige Morgen begann mit Frost, und erst am Mittag erreichte die Lufttemperatur trotz strahlender Sonne 11 Grad. An meinem Spazierweg blühten die Rapsfelder. Dank der unzureichenden Klimaerwärmung und der Bauerngifte war auf einem Kilometer Länge an den Blüten kein einziges Insekt zu sehen – außer einer einsamen Hummel, die emsig ihrem Werk nachging.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Sigmar Salzburg
26.01.2020 16.23
Diesen Beitrag ansteuern
Gestern Sars, heute Corona

Chinas Gesundheitsbehörden: Entwicklung der Krankheit „ist weiterhin nicht unter Kontrolle“

Trotz der steigenden Zahl der Todesopfer ist das neuartige Coronavirus in China nach Einschätzung der dortigen Gesundheitsbehörden nicht so gefährlich wie der Sars-Erreger. „Von dem her, was wir derzeit sehen, ist diese Krankheit tatsächlich (...) nicht so stark wie Sars“, sagte der Leiter des chinesischen Zentrums für Seuchenkontrolle, Gao Fu, am Sonntag in Peking.

Allerdings scheine die Fähigkeit von 2019-nCoV, sich auszubreiten, zuzunehmen, führte der Leiter der Nationalen Gesundheitskommission, Ma Xiaowei, aus.

welt.de 26.1.2019

Von Alexander Kluge, der Kluges auch zur „Rechtschreibreform“ gebracht hat, wurde 2013 ein Interview mit der Virologin Karin Mölling, Professorin em. an der Universität Zürich, geführt. Sie sagte:

Die Viren, die helfen auch bei der Überbevölkerung. Das darf man gar nicht laut sagen. Die werden uns ausrotten, wenn wir zu viele sind.

– inDie Supermacht der Viren (43. Minute) bei DCTP-TV. Im Anfang erwähnt sie auch die entstandenen Riesenstädte Afrikas.

Mit Klick die Kennkarte von Sigmar Salzburg ansehen    Suche weitere Einträge von Sigmar Salzburg        Edit/Delete Message    Reply w/Quote    IP: Notiz
Alle Zeiten sind MEZ    Dieser Faden ist 14 Seiten lang:    1   2  3  4 · 10  11  12  13  14  Neuen Faden beginnen     antworten
Gehe zum Forum:
< voriges Leitthema     nächstes Leitthema >

Benutzungs-Regeln:
Wer kann im Forum lesen? Jeder Gast / jeder angemeldete Nutzer.
Wer kann ein neues Leitthema oder eine Antwort eintragen? Jeder angemeldete, eingewählte Nutzer.
Einträge können von ihrem Verfasser geändert oder auch gelöscht werden.
HTML-Kennungen beim Eintragen erlaubt? AN. Schnuten erlaubt? AN. vB-Kennungen erlaubt? AN. Bilder-Einbindung mit [IMG] erlaubt? AN.

Maßnahmen der Verwaltung:
Leitthema öffnen / schließen
Leitthema umziehen lassen
Leitthema löschen
Leitthema ändern

Herausgeber · Schreiben Sie uns · Forum

Technik von: vBulletin, Version 1.1.4 ©Jelsoft Enterprises Ltd. 2000. Rechtschreibung.com – Nachrichten zur Rechtschreibfrage